Skip to main content

Haaröl ohne Silikone

Es gibt viele Gründe, warum Haaröl ohne Silikone oder mit sehr beliebt ist. Leider zeigt der Blick auf die Angabe der Inhaltsstoffe bedauerlicherweise meistens die Inanspruchnahme von Silikonen in nicht geringen Mengen. Silikone zählen zu den synthetischen Stoffarten. Sie schließen die Schuppenschicht ein und verleihen den Haaren einen wohlbehaltenen, seidigen glänzenden Effekt. Bruchstellen werden repariert und ausgeglichen. Im ersten Augenblick wirkt es positiv, jedoch erfährt das Haar keine Pflege durch die Silikone, sondern nur eine optische Verbesserung. Der Vorliebe des Konsumenten bleibt es letztlich überlassen, ob er ein Haaröl mit oder ohne Silikon erwirbt. Beide Ausführungen sind erhältlich.

Haaröl ohne Silikone ist besonders kostbar für trockenes, splissiges, glanzloses und strapaziertes Haar. Unser Haar ist besonders vielen Belastungen ausgesetzt. Nicht nur der Fön, der Lockenstab oder das Glätteisen machen dem Haar zu schaffen, sondern gerade in den Sommermonaten ist unser Haar der Sonne, Salzen und Chemikalien, z.B. Chlor ausgesetzt. Dadurch wird es stumpf, trocken und spröde. Das Haaröl verhilft ihm zu seinem ursprünglichen Glanz.

Was ist zu beachten?

Damit das richtige Haaröl ohne Silikone für die differenzierenden Haartypen gefunden wird, ist folgendes zu beachten:

  • Stärke und Kraft erhält das Haar durch aus Eigelb hergestelltes Öl.
  • Entsprechende Nahrung erteilt Jojobaöl trockenen Haarspitzen.
  • Gewelltes Haar wird durch Olivenöl wieder elegant.
  • Sprödes Haar erfährt durch Klettenwurzelöl oder Erdnussöl eine gute Pflege.
  • Stumpfes Haar bekommt seinen ursprünglichen Glanz durch Arganöl zurück.

Haaröle sind tatsächliche Allroundtalente und werden immer mehr für sprödes Haar bevorzugt. Die nährenden Öle versehen das Haar wie eine Kapsel vor äußeren Bedingungen. Selbstverständlich ist Haaröl für normales als auch für lockiges, dünnes und gefärbtes Haar einsetzbar. Gerade Haaröl ohne Silikone bietet Vorteile für fettiges Haar. Damit wird das Haar schnellstens gepflegt und erhält einen wirksamen Schutz, der an der Wurzel beginnt.

Nachteile von Haarölen ohne Silikone

Wer auf Haarpflege ohne Silikon wechseln möchte, muss Geduld vorzeigen. Meistens kommen zu Beginn eventuelle Haarschäden zum Vorschein. Manchmal ist der Besuch des Friseurs notwendig, um den nicht wieder herstellbaren Schaden zu beseitigen.

Videoaufklärung zu Silikonen in Haarprodukte

Wenn euch der Beitrag über die Haaröl ohne Silikone hier auf der Seite gefallen hat, würde ich mich natürlich sehr über ein Like auf unserer Facebook Fanpage freuen.